Der Merlsheimer
der freundliche Familien- und Seniorenbegleithund

TASSO

Bei Abholung Ihres Welpen erhalten Sie von uns Registrierpapiere für das Haustierzentralregister TASSO. TASSO e. V. Otto-Volger-Str. 15 65843 Sulzbach/Ts. Tel.: 06190-937300 info@tasso.net www.tasso.net   Gerne dürfen Sie TASSO-Artikel unter Angabe eines Copyrights auf Ihrer Homepage www.merlsheimer.de veröffentlichen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Mit freundlichen Grüßen Marie-Christin Gronau  Tierschutz fängt bei der Registrierung an Ob aus einer Schrecksituation heraus oder durch die versehentlich offen gelassene Wohnungstür: Jährlich entlaufen zigtausende Tiere ihren Haltern. „Wir von TASSO freuen uns, dass wir allein letztes Jahr 30.098 Katzen und 27.204 Hunde an ihre Halter zurück vermitteln konnten. Das spornt uns alle enorm an,  vor allem aber die Mitarbeiter der TASSO-Notrufzentrale, die rund um die Uhr für die knapp 7,4 Millionen bei TASSO registrierten Tiere im Einsatz sind“, berichtet Leiter der Tierschutzorganisation TASSO Philip McCreight. Denn TASSO weiß, dass Tierschutz bereits bei jedem Einzelnen beginnt mit der Registrierung des eigenen Haustieres im größten Haustierregister in Europa, bei TASSO. Rückvermittlung ist jedoch nur möglich, wenn zweiVoraussetzungen erfüllt sind. Das Tier muss gechippt und registriert sein. Das ist schnell gemacht und hilft gleich auf dreifache Weise. Ist Ihr Tier registriert, stehen die Chancen gut, dass es mithilfe der TASSO- Mitarbeiter wieder den Weg zu Ihnen findet. So muss es nicht auf der Straße leben, und großes Leid bei Tier und Halter wird verhindert. Wenn beispielsweise Ihre Katze nicht als Streuner auf der Straße lebt, kann sie sich nicht mit anderen Katzen paaren und die Population der Straßentiere erhöhen. Und noch einen weiteren Vorteil gibt es: Tierheime und Kommunen werden durch eine Registrierung bei TASSO finanziell entlastet. Rund 20 Millionen Euro Kosten könnten eingespart werden, wenn alle Tiere gekennzeichnet und registriert wären. Derzeit liegen die Einsparungen bei etwa 10 Millionen Euro. Somit sind besonders Tierheime und Tierschutzorganisationen darauf angewiesen, dass möglichst alle Tiere mit einem Transponder (umgangssprachlich „Chip“) gekennzeichnet und in einer Zentraldatenbank registriert sind. © Copyright TASSO e.V.
Kennzeichnungspflicht Kennzeichnungspflicht Welpenhandel 2 Welpenhandel 2 Welpenhandel 1 Welpenhandel 1 Sylvesterknallerei Sylvesterknallerei Hund im heißem Auto Hund im heißem Auto verletztes Tier verletztes Tier Hund im Taxi Hund im Taxi Mit Hund im Urlaub Mit Hund im Urlaub Bremsen für Tiere Bremsen für Tiere Welpenhandel 3 Welpenhandel 3 Warnung vor Abzocke Warnung vor Abzocke Warnung Warnung Mikrochip Mikrochip Rückvermittlung Rückvermittlung Neue Gesetze Neue Gesetze